National League

Zug
1
1
0
0
EV Zug
ZSC Lions
2
0
0
2
ZSC Lions
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
20:00 Uhr
Zug:
13'
Hofmann
 / ZSC Lions:
50'
Noreau
52'
Malgin
22:26
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Abend und einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal!
22:25
Ausblick
Am Montag findet im Hallenstadion Spiel 4 statt. Holen sich die Zürcher den Meistertitel?
22:23
Beste Spieler der Partie
Beim EV Zug wird Carl Klingeberg zum besten Spieler der Partie gewählt. Beim ZSC ist es Jakub Kovar.
22:19
Fazit 3. Drittel
Die Zuger starten besser ins Schlussdrittel und kommen einem weiteren Treffer sehr nahe. Zehnder scheitert in der 44. Minute nur am Pfosten. Die Schlussphase bricht an und da geschieht das, was bereits aus den zwei ersten Spielen bekannt ist: die Zürcher setzen zur Schlussoffensive ein und drehen mit den Toren von Maxim Noreau (50.) und Denis Malgin (52.) das Spiel. Somit wenden die Zürcher die dritte Partie in Folge im letzten Drittel und haben am Montag die Chance auf den Meistertitel. Die Zuger dominieren das Spiel und geben die Führung erneut aus der Hand.
60'
22:19
Spielende
Die ZSC Lions bezwingen den EV Zug auswärts mit 1:2.
60'
22:18
Bodenmann behauptet die Scheibe an der Bande und die Zuger können sie nicht ausgraben. Die Schiedsrichter lassen weiterlaufen.
60'
22:17
Es läuft die letzte Minute, finden die Zuger noch eine Antwort?
59'
22:15
Genoni verlässt das Eis und macht einem sechsten Feldspieler Platz. Klingberg wird sich vor Kovar postieren. Marti fängt einen Pass ab und befreit.
58'
22:14
Die Zuger gehen in der Defensive nicht mit letzter Konsequenz ans Werk und so entstehen viele freie Räume für die Gäste. Davon können sie aber bisher nicht profitieren.
57'
22:13
Malgin versucht einen Querpass in der gegnerischen Zone und Klingberg fängt die Scheibe ab. Der Schwede wird vom Backchecking von Malgin gestoppt. Die Zürcher kommen doch noch zu einer Chance durch Hollenstein und Azevedo. Kreis und Co. können ein weiteres Tor verhindern.
56'
22:11
7200 Zuschauerinnen und Zuschauer haben am heutigen Samstagabend den Weg in die BOSSARD Arena gefunden, somit ist diese ausverkauft! Fast alle tragen ein blaues Shirt, laut ist es jetzt nur noch im Gästesektor.
55'
22:10
Die Zürcher spielen nun hinten sehr kompakt und versuchen das Spiel zu beruhigen. Die Zuger scheinen von diesem Doppelpack geschockt. Können sie das Spiel noch einmal drehen? Die Schlussphase läuft!
53'
22:07
Wie reagieren die Zuger auf diesen Doppelpack? Zehnder tankt sich durch die Mitte durch und scheitert an Kovar.
52'
22:05
Tor für ZSC Lions, 1:2 durch Denis Malgin
DENIS MALGIN leitet den Angriff ein. Er lässt die Scheibe am linken Flügel für Denis Hollenstein liegen und läuft zum rechten Pfosten. Hollenstein passt die Scheibe genau da hin und Malgin schiebt sie zur Führung ein.
51'
22:03
Wie reagieren die Zuger auf diesen Ausgleich? Haben sie aus den ersten zwei Spielen gelernt?
50'
22:01
Tor für ZSC Lions, 1:1 durch Maxim Noreau
Und jetzt fällt der Ausgleich doch noch. MAXIM NOREAU zieht von der blauen Linie ab und die Scheibe würde weit neben das Tor fliegen. Doch da steht Dario Simion, der die Scheibe noch ins eigene Tor lenkt.
50'
21:59
Längere Druckphase der Lions und die Zuger können nicht befreien und dementsprechend wechseln. Malgin wirbelt und bedient Weber im Slot. Genoni pariert den Direktschuss und ermöglicht seinen Vorderleuten eine Verschnaufspause.
49'
21:58
Die Zürcher versuchen das Tempo zu erhöhen, die Zuger haben aus den ersten beiden Spielen ihre Schlüsse gezogen und halten dagegen. Dennoch kommt Weber zum Abschluss von der blauen Linie und der Ablenker geht knapp am Tor von Genoni vorbei.
48'
21:57
Hollenstein zieht Hansson den Helm aus und es entsteht eine Überzahlsituation für die Zürcher. Geering wird im Slot angespielt, fällt aber auf die Knie und kann bei seinem Schuss kein Druck erzeugen.
47'
21:56
Dan Tangnes lässt weiterhin seine vier Linien durchlaufen. Grönborg dagegen forciert seine besten Spieler, ob sich das auf die Distanz für die Zuger auszahlen wird?
46'
21:55
Zehnder kommt aus dem Slot zum nächsten guten Abschluss. Nach einem Fehler der Zürcher landet die Scheibe beim freistehenden Zuger. Kovar ist einmal mehr zur Stelle.
45'
21:54
Die Zuger haben in dieser Phase mehr vom Spiel, mit der Chancenauswertung will es für die Gastgeber noch nicht wirklich. Dennoch haben sie die Zürcher mehrheitlich im Griff.
44'
21:53
Hollenstein verzieht und Zehnder startet den Gegenangriff. Der Schuss des Zugers knallt an den Pfosten!
44'
21:52
Senteler spielt einen Querpass zum rechten Pfosten, wo Marco Müller steht. Der zukünftige Luganesi schiesst direkt, Kovar verschiebt sich und pariert diesen Schuss.
43'
21:49
Die Zuger haben Mühe das Powerplay aufzuziehen, die Zürcher stehen hinten sehr gut und können sich immer wieder befreien. Kreis schiesst von der blauen Linie, Kovar pariert. Andrighetto ist zurück.
42'
21:49
Herzog bringt die Scheibe in die Zone und behält die Übersicht. Er spielt im Slot Simion an, dieser scheitert an Jakub Kovar.
41'
21:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Andrighetto (ZSC Lions)
Kreis blockiert die Scheibe an der Bande und Sven Andrighetto schlägt auf den Zuger ein. Dafür muss der Topskorer 2 Minuten in die Kühlbox.
41'
21:46
Beginn 3. Drittel
Das 3. Drittel läuft!
21:29
Fazit 2. Drittel
Die Intensität steigt im Mitteldrittel und die Zürcher kommen besser ins Spiel. Die Gäste spielen gleich dreimal in Überzahl, können dabei aber nicht viel vor dem Tor von Genoni kreiren. Dieser wird im 2. Drittel mehr geprüft, lässt sich aber davon nicht aus der Ruhe bringen. Sein Gegenüber hat wieder viel zu tun, wird aber nicht zum zweiten Mal bezwungen. Das Spiel wird ruppiger und die Emotionen zeigen sowohl die Spieler als auch die Zuschauerinnen und Zuschauer. Wer setzt sich im 3. Drittel durch?
40'
21:27
Ende 2. Drittel
Kovar und Noreau tauschen noch ein paar Nettigkeiten aus. Das Drittel endet aber torlos und es steht 1:0 zwischen Zug und dem ZSC.
40'
21:26
Es läuft die letzte Minute des Mitteldrittels, fallen vor der zweiten Pause noch Tore?
39'
21:24
Klingberg startet und wird von Azevedo zurückgehalten. Die Schiedsrichter lassen die Partie laufen und Weber kann den Pass zur Mitte abfangen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer setzen zum Pfeifkonzert an und werfen Gegenstände aufs Eis.
39'
21:23
Diem kann die Scheibe nicht kontrollieren und die Zuger befreien. Gross ist wieder auf dem Eis und Zug hat das Boxplay unter Kontrolle.
38'
21:21
Das Powerplay der Zürcher läuft besser, doch die Zuger machen die gefährliche Zone zu. Malgin spielt an die blaue Linie und Noreau verpasst die Scheibe. Andrighetto lanciert den zweiten Anlauf und Azevedo steht im Offside.
37'
21:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Gross (EV Zug)
Für seine Aktion gegen Jakub Kovar muss der Verteidiger 2 Minuten auf die Strafbank.
37'
21:19
Es ist ein hin und her in dieser Phase mit den besseren Chancen für den EVZ. Suri kommt zum nächsten Abschluss vom rechten Flügel. Kovar pariert und wird von Gross angegangen.
36'
21:17
Hofmann spielt erneut einen Pass in den Slot und Kivistö ist vor Jan Kovar an der Scheibe. Die Zuger machen weiter Druck und Schlumpf kommt zum Distanzschuss. Kovar hat Zeit sich vorzubereiten und sichert sich die Scheibe.
35'
21:16
Müller zieht von hinter dem Tor in den Slot und die Scheibe bleibt vor Kovar liegen. Klingberg versucht nachzustochern und schiesst neben das Tor.
34'
21:15
Die Zuger mit einer langen Druckphase und die Zürcher können nicht wechseln, denn die Spielerbank befindet auf der anderen Seite. Die Zuger können diese Situation nicht ausnutzen.
33'
21:14
Hofmann holt sich die Scheibe an der Bande und spielt den Pass zur Mitte. Ein Zürcher ist gerade noch vor Kovar an der Scheibe. Die Zuger bleiben in der offensiven Zone.
32'
21:12
Die Zürcher haben in der Schussstatistik mächtig aufgeholt. Da führen die Zuger nur noch mit 16:13. Was für den EVZ viel wichtig sein wird, ist das Resultat auf der Anzeigetafel.
31'
21:11
Die Partie ist von hoher Intensität und viele geblockten Schüssen geprägt. Baltisberger steht Hofmann beim Abschlussversuch in den Weg. Wem gelingt der nächste Treffer?
30'
21:09
Kovar lenkt das Powerplay vom linken Bullykreis und Hofmann verschiebt sich an die blaue Linie zieht direkt ab. Jakub Kovar hat freie Sicht und pariert mühelos. Die Zürcher sind wieder vollzählig.
29'
21:08
Das Powerplay steht, die Zürcher machen aber viel Druck auf die Zuger. Hansson sucht den Ablenker von Müller im Slot, die Scheibe kommt allerdings nicht an.
28'
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
Schäppi holt Hofmann von den Beinen und muss wegen Beinstellen für 2 Minuten auf die Strafbank.
28'
21:05
Das Powerplay der Zürcher läuft beim zweiten Versuch nicht mehr so wie zuvor und Kreis ist zurück auf dem Eis. Bei Ablauf der Strafe kommt Senteler zum Abschluss, die Scheibe fliegt aus dem Eisfeld.
27'
21:04
Die Zuger befreien und Kovar läuft der Scheibe nach. Der Tscheche holt sich die Scheibe gleich zweimal und schon ist die Hälfte der Strafe gegen Kreis vorüber.
26'
21:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Samuel Kreis (EV Zug)
Kreis stoppt Bodenmann mit einem Haken und muss für 2 Minuten in die Kühlbox.
26'
21:01
Die Zuger zeigen sich wieder einmal vor Kovar. Simion zieht aufs Tor und Hansson schiesst vom rechten Flügel. Die Scheibe bleibt allerdings hängen.
25'
20:59
Djoos wird von Sigrist beim Spielaufbau gestört und der Verteidiger spielt einen Fehlpass zu Baltisberger. Dieser bringt die Scheibe in die Ecke und seine Kollegen können wechseln. Malgin kommt aufs Eis und schiesst vom linken Flügel. Genoni ist zur Stelle.
24'
20:58
Die Zürcher bleiben in der Vorwärtsbewegung und Kivistö bringt die Scheibe von der blauen Linie aufs Tor. Diese prallt von der Bande vors Tor und Schäppi beschäftigt gleich zwei Zuger, doch Genoni kann die Scheibe abdecken.
23'
20:57
Andrighetto spielt einen Querpass zu Malgin, der verzieht seinen Schuss aus dem linken Bullykreis nur knapp. Kovar kehrt bereits aufs Eis zurück.
22'
20:56
Andrighetto bringt die Scheibe in die Zone und die Zürcher können ihr Powerplay aufziehen. Die Zuger spielen sehr aufsässig und machen die gefährliche Zone dicht. Andrighetto spielt einen Pass zur Mitte, der Ablenker wird von Genoni abgewehrt.
21'
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Kovář (EV Zug)
Die Scheibe ist weg und Kovar macht den Check gegen den Zürcher noch fertig. Der Topskorer muss wegen Behinderung für 2 Minuten in die Kühlbox.
21'
20:54
Beginn 2. Drittel
Weitergeht's mit dem Mitteldrittel!
20:36
Fazit 1. Drittel
Die Zuger müssen eine Reaktion zeigen und tun dies von Beginn weg. Sie machen viel Druck nach vorne und stellen die Zürcher vor Problemen. Klingberg kam heute in die Aufstellung, um dort hinzugehen, wo es weh tut und das macht der Schwede. Er holt im Startdrittel gleich zwei Strafen raus und in der 13. Minute nutzt das Grégory Hofmann bei fünf gegen drei aus. Die Zürcher kommen danach besser ins Spiel, scheitern aber immer wieder an Genoni. Können sich die Zürcher im Mitteldrittel steigern oder powern die Zuger weiter?
20'
20:35
Ende 1. Drittel
Der EVZ führt gegen die ZSC Lions mit 1:0 nach dem Startdrittel.
20'
20:34
Es läuft die letzte Minute des Startdrittels, fallen noch vor der Pause weitere Tore?
19'
20:33
Stadler bringt die Scheibe aufs Tor und Kovar lässt nach vorne abprallen. Kivistö räumt seinen Gegenspieler aus dem Weg und klärt die Situation.
18'
20:31
Noreau spielt die Scheibe tief, diese landet beim Gegner. Der Konter läuft über Hofmann, der eine Anspielstation sucht. Sein Pass an die blaue Linie ist ungenau.
17'
20:30
Die Zürcher spielen nun ein aggressives Forechecking und Bodenmann erzwingt einen Fehlpass, kann davon nicht profitieren. Im Gegenzug kommt Djoos zum Abschluss, die Scheibe geht am Tor vorbei.
16'
20:27
Andrighetto kommt mit Tempo in die Zone und spielt in der Mitte Malgin frei. Der Zürcher sucht sogleich den Abschluss, dieser bleibt Kreis hängen. Der Druck der Zuger hat ein wenig nachgelassen und die Zürcher kommen besser ins Spiel.
15'
20:25
Wie reagieren die Zürcher auf diesen Gegentreffer? Krüger schiesst aus dem hohen Slot, die Scheibe geht am Tor vorbei und Genoni sichert sich den Abpraller.
14'
20:24
Die Zürcher spielen weiterhin in Unterzahl und die Zuger haben gegen vier Zürcher erneut Mühe. Hofmann kommt am rechten Flügel nach vorne und spielt den Pass in den Slot. Da bleibt die Scheibe kurz liegen und Weber spielt sie weg. Marti steht wieder auf dem Eis.
13'
20:23
Tor für EV Zug, 1:0 durch Grégory Hofmann
Das Powerplay steht und die Scheibe läuft gut. Djoos verschiebt sich am hohen slot und spielt den genauen Pass zu GREGORY HOFMANN, der am rechten Pfosten die Scheibe über Kovar anheben kann.
12'
20:21
Während die Schiedsrichter schauen, wann das Spiel unterbrochen wird, zeigt Grönborg an, dass sich Klingberg bei der Situation fallen gelassen hat. Die Zuger spielen über 50 Sekunde mit fünf gegen drei.
12'
20:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Marti (ZSC Lions)
Kovar spielt den Pass zu Klingberg, dieser wird von hinten von Marti aus dem Weg geräumt. Der Zürcher muss wegen Crosschecks für 2 Minuten raus.
12'
20:19
Die Zuger müssen immer wieder von hinten beginnen. Die Zügercher haben das Boxplay bisher im Griff. Hofmann zieht das Powerplay auf und orchestriert es von seiner gewohnten Position.
11'
20:18
Das Powerplay der Zuger kommt bisher nicht auf Touren. Die Zürcher spielen zu viert sehr diszipliniert und Geering luchst Klingberg die Scheibe ab und befreit erneut.
10'
20:18
Das Powerplay der Zuger steht, doch Kovar spielt einen ungenauen Pass und Krüger kann befreien. Die Zürcher spielen mit vier Feldspielern wie gewohnt sehr aufsässig.
9'
20:16
Grönborg ist mit diesem Entscheid überhaupt nicht einverstanden. Klingberg begab sich zum Schiedsrichter, nachdem die Strafe ausgesprochen wurde, um zu zeigen, dass er am Kinn blutet.
9'
20:15
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Dominik Diem (ZSC Lions)
Diem will den Stock von Klingberg treffen und erwischt den Schweden im Gesicht. Der Zürcher muss wegen hoher Stock für 2 + 2 Minuten auf die Strafbank.
8'
20:12
Genoni denkt sich "Glanzparade kann ich auch" und pariert einen Schuss von Hollenstein aus kurzer Distanz. Malgin behält die Übersicht und spielt den Zuckerpass quer durch den Slot zum rechten Pfosten. Genoni verschiebt sich und pariert mit der Fanghand. Hollenstein trifft die Scheibe auch nicht richtig.
7'
20:11
Die Zuger wirbeln in der gegnerischen Zone und Hansson kommt zu einem Handgelenksschuss. Die Scheibe wird abgelenkt und Kovar reagiert blitzschnell und pariert mit dem rechten Schoner.
6'
20:09
Der ZSC spielt mit einem eher passiven Forechecking und konzentriert sich darauf die eigene Zone dicht zu machen. Sigrist kommt beim Entlastungsangriff zweimal zum Abschluss und erzwingt ein offensives Bully für die Zürcher.
5'
20:06
Der Druck der Zuger lässt nicht nach. Hansson stösst nach vorne und spielt von hinter dem Kasten den Pass zur Mitte. Kivistö liest die Situation und ist vor dem Zug an der Scheibe.
4'
20:05
Ein Schuss von Simion landet in der Fanghand von Kovar und bei Spielunterbruch kommen zum ersten Mal Emotionen auf. Die Spannung in der BOSSARD Arena ist greifbar!
4'
20:04
Die Lions können sich zum ersten Mal in der gegnerischen Zone festsetzen. Marti schiesst von der blauen Linie, die Scheibe geht am Tor vorbei und landet bei Noreau. Dessen Schuss wird abgewehrt.
3'
20:03
Zug muss eine Reaktion zeigen und macht dies von Beginn weg. Sie machen viel Druck auf die Zürcher und auch der Mann vor Kovar stellt die Defensive der Zürcher bisher vor Problemen.
2'
20:02
Herzog rückt am rechten Flügel auf und spielt einen Pass zur Mitte. Da kommt der freistehende Senteler zum Abschluss. Die Scheibe bleibt bei einem Zürcher hängen. Malgin kommt im Gegenzug zum ersten Abschluss für die Lions.
1'
20:01
Die Zuger kommen ein erstes Mal mit viel Tempo in die gegnerische Zone und Hofmann spielt auf den heranbrausenden Hansson. Sein Schuss geht am Tor vorbei, die Zuger machen weiter Druck nach vorne.
1'
19:58
Spielbeginn
Die Partie läuft!
19:58
Kurz vor Spielbeginn
Die Akteure stehen auf dem Eis und nach der Nationalhymne geht's los!
19:08
Ist die Wende noch möglich?
Beim EVZ müssen vor Spiel 3 noch einige Baustellen beseitigt werden, ein 0:2 im Finale kann man aber noch aufholen. Dies hat ausgerechnet der Gegner gezeigt. Vor zehn Jahren drehten die Zürcher ein 1:3 gegen den SC Bern.
19:06
Der Druck steigt
Mit der schlechten Chancenauswertung in den bisherigen zwei Finalspielen steigt auch der Druck auf die Mannschaft von Dan Tangnes. Die Augen sind insbesondere auf NHL-Rückkehrer Grégory Hofmann gerichtet. Von ihm wird viel erwartet und dies tut er auch von sich selbst.
19:06
Direktduelle
Heute findet das siebte Duell zwischen den beiden Mannschaften statt. Vor den Playoffs hatten die Zuger die Nase vorne, doch mit den zwei Siegen von dieser Woche konnten die Zürcher die Direktduelle ausgleichen. Wem gelingt heute der vierte Sieg in dieser Saison?
19:04
Gelb trägt heute
Beim EVZ trägt auch heute Jan Kovar den gelben Helm. Der Tscheche hat in den Playoffs vier Tore erzielt und neun Assists geliefert. Bei den Zürchern hat Sven Andrighetto fünf Tore und zehn Assists auf dem Konto.
19:03
Schiedsrichter
Das Spiel in der BOSSARD Arena wird von den Head Referees Marc Wiegand und Miroslav Stolc geleitet. Die beiden werden von den Linesmen Dominik Altmann und Thomas Wolf unterstützt.
19:02
Aufstellung ZSC Lions
Zwischen den Pfosten steht auch heute Jakub Kovar. Auch sonst spielt Rikard Grönborg mit der gleichen Aufstellung wie am letzten Mittwoch.
18:57
Aufstellung EV Zug
Im Tor setzt Dan Tangnes wie gewohnt auf Leonardo Genoni. In der Verteidigung fehlt der gesperrte Claudio Cadonau und der Verteidiger wird durch Dario Wüthrich ersetzt. Anton Lander muss heute für Carl Klingberg Platz machen, dieser soll Verkehr vor Kovar bringen.
18:55
Formstand ZSC Lions
Vor ein paar Wochen standen die Zürcher vor dem Aus im Viertelfinale und man kritisierte Trainer Rikard Grönborg und die Starspieler. Jetzt führen die Zürcher 2:0 im Playoff-Final gegen den Titelverteidiger und haben die letzten acht Partien in Folge gewonnen. Die Starspieler Sven Andrighetto, Denis Hollenstein und Denis Malgin haben aufgedreht und zeigen die Leistungen, die in Zürich von ihnen erwartet werden. Die drei führten am Mittwoch ihre Mannschaft zur erfolgreichen Wende. In der Rückwärtsbewegung spielen die Zürcher sehr kompakt und diszipliniert und haben bisher nur drei Strafen kassiert. Im Tor spielt Jakub Kovar weiterhin gross auf und steht im Final mit einer 95% Fangquote da. Geht die Siegesserie weiter und holen sich die Zürcher heute drei Meisterpucks?
18:54
Formstand EV Zug
Nach zwei souveränen Serien gegen Lugano und Davos, bekundet der EVZ im Final gegen den ZSC Mühe und hat jetzt bereits zweimal in Folge verloren. Im ersten Finalspiel gab die Mannschaft von Dan Tangnes eine 2:0-Führung aus der Hand und liess in den letzten Minuten des Spiels zwei Tore der Zürcher zu. Am Mittwoch kassierte man im Hallenstadion das 1:2 ebenfalls in der Schlussphase. Zu bemängeln hatten die Zuger die Chancenauswertung, Dario Simion hatte in beiden Spielen Grosschancen im Slot der Zürcher und brachte die Scheibe nicht im Tor unter. Reto Suri sagte nach dem Spiel im Hallenstadion, dass man es nicht schafft, bei Abschlüssen Spieler vor Kovar zu stellen, gelingt es ihnen heute vor eigenem Publikum?
18:53
Ausgangslage
Nach zwei Spielen liegt der Titelverteidiger im Hintertreffen. Nach dem 2:3 im Spiel 1 gewannen die Zürcher das zweite Duell mit 2:1. Im zweiten Heimspiel müssen die Zuger eine Reaktion zeigen, sonst könnten sich die Zürcher heute drei Meisterpucks holen.
18:43
Begrüssung
Guten Abend und herzlich willkommen zum Playoff-Final in der National League. In der BOSSARD Arena empfängt der EV Zug die ZSC Lions zu Spiel 3 der Best-of-7-Serie. Das Spiel beginnt um 20:00 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

23.04.2022 20:00
EV Zug
Zug
1
1
0
0
EV Zug
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
0
2
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
25.04.2022 20:00
ZSC Lions
ZSC Lions
1
1
0
0
ZSC Lions
EV Zug
Zug
4
1
1
2
EV Zug
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
27.04.2022 20:00
EV Zug
Zug
4
0
1
3
EV Zug
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
1
0
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
29.04.2022 20:00
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
EV Zug
Zug
2
1
0
1
EV Zug
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
01.05.2022 20:00
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
ZSC Lions
ZSC Lions
1
1
0
0
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Final, 3. Spiel

18.03.2022
Lausanne HC
Lausanne
1
1
0
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
1
1
0
0
Genève-Servette HC
HC Lugano
Lugano
2
1
1
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
20.03.2022
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
1
1
0
0
HC Ambri-Piotta
Lausanne HC
Lausanne
2
1
0
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
23.03.2022
ZSC Lions
ZSC Lions
4
1
1
2
ZSC Lions
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
5
0
3
2
EHC Biel-Bienne
Beendet
20:00 Uhr
25.03.2022
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
0
3
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
HC Davos
HC Davos
3
1
0
2
HC Davos
Beendet
20:00 Uhr
EV Zug
Zug
2
0
1
0
1
EV Zug
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
0
HC Lugano
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
20:00 Uhr
08.04.2022
EV Zug
Zug
3
0
1
2
EV Zug
HC Davos
HC Davos
0
0
0
0
HC Davos
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
0
HC Fribourg-Gottéron
ZSC Lions
ZSC Lions
3
1
0
1
1
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
18.04.2022
EV Zug
Zug
2
0
2
0
EV Zug
ZSC Lions
ZSC Lions
3
0
0
3
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30